Rufen Sie uns an tel:040 79 41 68 77

Plasmaschneiden

Das Plasmaschneiden ist ein Schmelzschneidprozess. Mit der Materialdicke steigt auch proportional der benötigte Energieaufwand, dieser wiederum beeinflusst die Breite der Schnittfuge. 

Durch hohe Schneidgeschwindigkeit reduziert sich der Wärmeverzug. Das besonders für den mobilen Einsatz geeignete Verfahren ermöglicht im Vergleich zum Brennschneiden noch kleinere Schnittkonturen. Weitere Vorteile sind die sehr sauberen und glatten Schnittkanten, die eine hohe Qualität von späteren Schweißverbindungen gewährleisten.

Mit dem Plasmaschmelzschneidverfahren können alle elektrisch leitfähigen Metalle geschnitten werden. Hauptsächlich schließt es neben dem Laserschneiden die Lücke der Schneidverfahren für Metalle, die nicht autogen brennschneidbar sind.

Vorteile des Verfahrens:

  • Hohe Schneidgeschwindigkeit bei dünnen und mittleren Blechdicken.
  • Geringere Wärmeeinbringung als beim Brennschneiden -> schmalere Wärmeeinflusszone und weniger Verzug des Werkstückes
  • Viele existierenden Metalle können plasmageschnitten werden
  • Einfache Automatisierung möglich
  • Keine Bedingungen an die Metalloberfläche, Rost und Primern beschichtete Metalle können geschnitten werden